Skip to main content

Wien wählt: Heimatrecht für Wiener statt Fremdsein in der eigenen Stadt

SPÖ und Grüne haben eine echte Integration von Zuwanderern in Wien jahrelang verabsäumt, wobei dies die Entstehung von Parallelgesellschaften begünstigt hat. Anstatt verpflichtende Deutschkurse einzuführen, die aus eigener Tasche bezahlt werden müssen, hat man an zahlreiche sogenannte „Integrationsvereine“ Subventionen in Millionenhöhe ausgeschüttet. Während das Geld der Wiener dadurch in dubiosen Kanälen versickert ist, werden junge Muslime auf Wiens Straßen und in Moscheen radikalisiert.

Die FPÖ bringt:

  • Verpflichtende Deutschkurse für Zuwanderer
  • Klare und unmissverständliche Vermittlung der heimischen Werte, Normen und Gesetze
  • Keine Subventionen an linke Multikulti-Vereine
  • Kontrollen muslimischer Einrichtungen wie Moscheen, Schulen oder Kindergärten
  • Verbot von Gratis-Koran-Verteilungen auf Wiens Straßen


© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.