Skip to main content
10. April 2017

FPÖ-Deimek: Technologische Zusammenarbeit mit China ausbauen

Chancen auf Exportmarkt verstärkt nutzen

Wien (OTS) - Die Volksrepublik China bietet einen umfangreichen Binnenmarkt. „Wir müssen den chinesischen Markt verstärkt für Österreich erschließen. Hier besteht großes Potential für innovative Produkte“, setzt sich FPÖ-Technologiesprecher Dipl.-Ing. Gerhard Deimek für den Ausbau der bestehenden Zusammenarbeit ein.

In China warten bedeutende Exportchancen auf österreichische Unternehmen. „Fernost bietet große Potentiale für Österreichs innovativen Sektor. Ein geordneter Wissensexport in das Reich der Mitte könnte deutlich positive Wirkungen in Österreich entfalten“, wünscht sich der freiheitliche Technologiesprecher und Nationalratsabgeordnete Dipl.-Ing. Gerhard Deimek eine weitere Vertiefung der Beziehungen. „Den nach Personen größten Binnenmarkt der Welt verstärkt für unseren innovativen Sektor zu erschließen wäre ein wichtiger Schritt“, argumentiert Deimek.

„Ein Ausbau der Handelsbeziehungen wäre für alle Beteiligten vorteilhaft. Handel schafft Wohlstand und Prosperität“, so Deimek.


Beliebteste Beiträge

Blitzlicht

© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.