Skip to main content
10. Oktober 2019

FPÖ-Hofer: Extremismus hat keinen Platz in unserer Gesellschaft

FPÖ-Bundesparteiobmann Norbert Hofer ist fassungslos über das gestrige versuchte Attentat auf eine Synagoge in Halle: „Dieser Anschlag – ausgerechnet am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur – ist nach bisherigem Erkenntnisstand die Tat eines rechtsextremen Antisemiten. Angriffe auf Gotteshäuser, in denen Menschen in Frieden zusammenkommen, um gemeinsam zu beten, sind besonders feig und niederträchtig. Dieser Angriff zeigt, dass mehr getan werden muss, um radikale Strömungen zu unterbinden. Gewalt und Extremismus dürfen in unserer Gesellschaft keinen Platz haben. Meine Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei den Opfern, deren Hinterbliebenen sowie der jüdischen Glaubensgemeinschaft.“


© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.