Skip to main content
22. April 2021

FPÖ – Stefan: Bei Gewalt gegen Frauen auch kulturellen Hintergrund betrachten

Wien (OTS) - Die Freiheitlichen stimmen dem Antrag zur Aus- und Fortbildung von Richtern und Staatsanwälten in Bezug auf Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt zu, erklärte FPÖ-Justizsprecher NAbg. Harald Stefan in der heutigen Plenardebatte. Richter müssten schon bei der Ausbildung sensibilisiert werden, wenn es um Gewalt gegen Schwächere gehe.

Es sei ein gesellschaftliches Problem, führte Stefan weiter aus. Dies sehe man auch bei den traurigen Fällen der Frauenmorde, die oft aus einer Beziehung resultierten. Man müsse dabei auch dem kulturellen Hintergrund Beachtung schenken, wo Frauen oft als weniger wert betrachtet würden und die Männer sich im Recht fühlten, wenn sie mit Gewalt bis hin zum Mord vorgingen. Auch dieser Punkt solle Bestandteil der Ausbildung der Richter sein.


© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.