Skip to main content

Israel schafft „grünen Pass“ ab, Österreich muss nachziehen

FPÖ-Bundesparteiobmann Hofer: "Mit steigender Zahl der Impfungen ist dieses Modell nicht mehr notwendig - es ist an der Zeit, das Schikanieren der Menschen zu beenden."

100 Tage nach seiner Einführung schafft Israel den „grünen Pass“ per 1. Juni wieder ab. Der Zugang zu Restaurants, Geschäften und anderen Veranstaltungsorten ist in Israel damit ab morgen, Dienstag, wieder für alle Menschen möglich - nicht nur für jene, die geimpft sind. Auch die Kontaktbeschränkungen in Innenräumen sowie im Freien werden fallen, kündigte der israelische Gesundheitsminister an.

Geimpfte müssen sich vor Ungeimpften nicht fürchten

„Im letzten Jahr hat der Bundeskanzler öfter betont, dass Israel ein Vorbild für Österreich in der Pandemiebekämpfung sei. Angesichts der immer weiter steigenden Zahl der geimpften Menschen in Österreich und der gleichzeitig stark sinkenden Infektionszahlen in unserem Land sollte die heimische Regierung dem Beispiel Israel folgen und den „grünen Pass“ wieder in der Versenkung verschwinden lassen“, so FPÖ-Bundesparteiobmann Norbert Hofer, der auch unterstreicht, dass sich geimpfte Menschen nicht vor jenen fürchten müssen, die aus gesundheitlichen oder persönlichen Gründen nicht geimpft sind. Die einzig denkbare Einsatzmöglichkeit eines Nachweises über Impfung oder erfolgte Testung sei in Hofers Augen bei Reisen in andere Länder - sofern das besuchte Land einen entsprechenden Nachweis bei der Einreise verlange.

Spaltung der Gesellschaft ohne echten Nutzen

 

Der „grüne Pass“ führe lediglich zu einer Spaltung der Gesellschaft und habe keinerlei Nutzen aus epidemiologischer Sicht. Zudem sei es einzigartig, dass es dadurch zu einer Beweislastumkehr komme, die angesichts der aktuellen Corona-Zahlen ein Hohn sei, so Hofer: „Ein Mensch hat nicht beweisen zu müssen, dass er nicht krank ist. Die Menschen in unserem Land sind verantwortungsbewusst, die Präventionskonzepte in Gastronomie, Hotellerie und Kultur sind bestens erprobt und wirksam. Es ist an der Zeit, das Schikanieren der Menschen zu beenden und eine Rückkehr zum normalen Leben zu ermöglichen.“


© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.