Skip to main content
12. Oktober 2021 | FPÖ, Innenpolitik, Parlament

Was weiß Finanzminister Blümel wirklich?

FPÖ-Parlamentarierin Belakowitsch rät Blümel, angesichts diverser Vorwürfe auch in die parlamentarische Immunität zu flüchten wie sein Freund Kurz.

In ihrem Debattenbeitrag im Parlament heute, Dienstag, musste die freiheitliche Nationalratsabgeordnete Dagmar Belakowitsch fragen: „Was weiß Finanzminister Blümel wirklich?“ Im Zuge einer Dringlichen Anfrage an Finanzminister Gernot Blümel durch die SPÖ zeigte sich der Minister gewohnt unwissend. „Sein Leben dürfte sich zwischen eigenartigen Chats, die er vergessen hat, und seiner Bussi-Bussi-Gesellschaft abspielen. Auf die an ihn gestellten Fragen weiß er allerdings keine Antworten. Nach wie vor spielt er das Unschuldslamm und das Opfer falscher Vorwürfe“, so Belakowitsch.

Bereits erste Festnahme in Causa Kurz & Co.

Man müsse ihm raten, es seinem ehemaligen Kanzler gleichzutun und auch in die parlamentarische Immunität zu flüchten. Gerade heute sei ein guter Zeitpunkt, denn angeblich wurde vor wenigen Stunden bereits eine der Figuren des unwürdigen Schauspiels der türkisen Truppe festgenommen. „Dieser Minister ist, wie seine Freunderln, rücktrittsreif. Er schadet, wie sein ehemaliger Kanzler auch, unserer Republik und unserem internationalen Ansehen“, betonte Belakowitsch.


© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.