Skip to main content

MENF - Movement for a Europe of Nations and Freedom

1) Respekt für das Prinzip der Demokratie

Die MENL und ihre Mitglieder gründen ihr politisches Projekt in Übereinstimmung mit den Prinzipien der Demokratie und mit der Charta der Grundrechte und lehnen damit jede frühere oder gegenwärtige Zugehörigkeit, jede Verbindung oder Sympathie für jegliches autoritäre oder totalitäre Projekt ab.

2) Souveränität

Die MENL ist überzeugt, dass die Souveränität von Staaten und Völkern, die auf der Zusammenarbeit zwischen den Nationen beruht, eine Lösung ist. Sie lehnt daher jegliche Politik zur Gründung eines Superstaates oder eines jeglichen supranationalen Modells ab. Der Widerstand gegen jegliche Übertragung nationaler Souveränität auf supranationale Körperschaften und / oder europäische Institutionen ist eines der Grundprinzipien, das die MENL-Mitglieder eint.

3) Identität

Die Parteien und die Europa-Abgeordneten der MENL gründen ihre politische Allianz auf die Bewahrung der Identität der Völker und Nationen Europas in Übereinstimmung mit den Besonderheiten jedes Volkes. Das Recht, die Zuwanderung zu kontrollieren und zu regulieren, ist daher ein Grundprinzip, das die Mitglieder der MENL teilen.

4) Einzigartigkeit

Die Mitglieder der MENL erkennen die Rechte aller an, ihre in Europa einzigartigen spezifischen wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und territorialen Modelle zu verteidigen. Die MENL bemüht sich, die Vielfalt der politischen Projekte ihrer Mitglieder zu bewahren.

5) Freiheiten

Die Mitglieder der MENL stützen ihre politische Bewegung auf die Verteidigung der individuellen Freiheiten und betonen die besondere Bedeutung des Schutzes der freien Meinungsäußerung, unter der die digitale Freiheit heute zunehmend bedroht ist.

6) Kultur als Grundlage des politischen Handelns

Die MENL ist der Auffassung, dass Kultur das Wesen allen politischen Handelns ist und dass nur eine kulturelle und wissenschaftliche Bildungsarbeit dazu beitragen kann, ein politisches Gewissen im Bürger zu entwickeln.


© 2018 Austrian liberal party. All rights reserved.