Skip to main content
16. September 2018

FPÖ-Gudenus: „Katzian verbeißt sich in Illusion des Klassenkampfes“

Wien (OTS) - „Katzian ist auf einer politischen Hetzjagd, die vollkommen inhaltsleer ist und jeder Seriosität entbehrt. Die Bundesregierung leistet hervorragende Arbeit und hat bereits zahlreiche Projekte umgesetzt und auf den Weg gebracht, die im Sinne der Arbeitnehmer Verbesserungen herbeiführen. Was der ÖGB-Präsident daraus jedoch versucht zu konstruieren, erinnert ein wenig an das Märchen von der Prinzessin auf der Erbse. Nur in diesem Fall gibt es keine Erbse und leidet die Prinzessin wohl unbegründet unter Schlafproblemen“, erklärte der geschäftsführende freiheitliche Klubobmann NAbg. Mag. Johann Gudenus hinsichtlich des heutigen Auftrittes von ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian in der Pressestunde.

„Das ewige Gezeter über die Umsetzung der Arbeitszeitflexibilisierung und die Sozialversicherungsreform entbehrt wirklich jeder inhaltlichen Grundlage und werden künstliche Katastrophen konstruiert, nur um die Bevölkerung zu verunsichern. Die angekündigten Einsparungen in den Verwaltungen der Sozialversicherungen werden keinesfalls zum Nachteil der Versicherten ausfallen. Vielmehr soll das System effizienter gestaltet werden und ist daher der von Katzian heraufbeschworen Verlust der Servicequalität vollkommener Schwachsinn. Auch das plötzlich in den Raum gestellte Gerücht, es werde durch die Reform zu einer Drei-Klassen-Medizin kommen, ist wohl eher dem Wunsch des Herrn Katzian nach Finden eines Fehlers in der Arbeit der Bundesregierung geschuldet, als auf einer inhaltlich realistischen Basis aufgebaut“, betonte Gudenus.

„Wenn Katzian meint die Regierung sei ‘nicht an Sozialpartnerschaft interessiert‘, sollte er vielleicht vorher einmal seine Definition von Zusammenarbeit überdenken. Eine konstruktive Mitwirkung und Einbringung von Ideen ist jederzeit willkommen und auch erwünscht. Nur das ewige Suchen nach einem Haar in der Suppe, das es einfach nicht gibt, ist zeitraubend und sicherlich nicht im Sinne der Arbeitnehmer, mit deren Vertretung sich der ÖGB-Präsident ja stets brüstet. Scheinbar verbeißt sich Katzian lieber in der Illusion des Klassenkampfes“, so Gudenus.


© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.