Skip to main content

Wien wählt: Freie Fahrt statt Verkehrsschikanen

SPÖ und Grüne haben den Individualverkehr massiv eingeschränkt. Autofahrer dienen lediglich dem Auffüllen der leeren Stadtkasse. Anstatt den Ausbau der U-Bahn voranzutreiben, werden mehr und mehr Tempo-30-Zonen installiert, um dem Bürger dadurch eine Feinstaubreduktion vorzugaukeln. Radfahrer haben Narrenfreiheit und gut funktionierende Verkehrsanbindungen werden um teures Geld zu Fußgänger-oder Begegnungszonen umgebaut.

Die FPÖ bringt:

  • Reduktion der Tempo-30-Zonen
  • Ausbau der Wiener U-Bahn bis an den Stadtrand
  • Gratis-Parkpickerl für alle Wienerinnen und Wiener
  • Rückbau von Schikanen und „Stau-Erzeugern“
  • Mindestens 25.000 Park-and-Ride-Stellplätze am Rande Wiens
  • Klare und verbindliche Regeln für Radfahrer


Beliebteste Beiträge

Blitzlicht

© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.