Skip to main content

Wien wählt: Ja zu Familien statt Gender-Wahnsinn

SPÖ und Grüne wollen die herkömmliche Gesellschaft mit der Kernzelle Familie am liebsten abschaffen. Gender-Mainstreaming wird dazu benützt, um das biologische Geschlecht von Mann und Frau sowie natürliche Beziehungen in Frage zu stellen.

Die Wahlfreiheit von Frauen und Familien, sich für einen Beruf oder für Kinder beziehungsweise für eine Mischform zu entscheiden, wird zunehmend unmöglich gemacht. Kinderbetreuung soll am besten vom ersten Lebensmonat an durch fremde Hände erfolgen.

Die FPÖ bringt:

  • Wahlfreiheit statt allgemeiner Kindergartenpflicht
  • Ein Ende des Gender-Wahnsinns à la „Ampelpärchen“
  • Keine Homo-Ehe und Adoption durch gleichgeschlechtliche Paare
  • Freie Entscheidung für Frauen und Familien bei der Vereinbarkeit von Beruf und dem Wunsch nach Kindern
  • Verankerung des Schutzes der Familie in der Landesverfassung
  • Unterstützung von Alleinerzieherinnen
  • Aus für Genderwahn und nutzlose Quoten


Beliebteste Beiträge

Blitzlicht

© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.