Skip to main content

Rot-Schwarz reagiert erst dann, wenn die Dinge außer Kontrolle sind und die Krise schon da ist. Die Österreicher können es sich nicht leisten, wieder viele Jahre zu warten, damit der unfaire Zugang in unser Sozialsystem endlich gestoppt wird. Jetzt heißt es: Die FPÖ ist die einzige politische Kraft, die das kann!


Auch wenn es manchmal schwer ist, zu sagen, was man denkt, gerade wenn es um soziale Gerechtigkeit geht, müssen wir aufstehen und sagen: Das ist unfair!

Und wenn es für euch schwer ist, mache ich es für euch!


Wie lange wird es noch brauchen, bis Rot-Schwarz begreift, was die Österreicher längst wissen? Solange dieses unfaire Sozialsystem existiert, werden weiterhin Wirtschaftsflüchtlinge zu uns strömen. Egal, wie viele Routen sie angeblich noch schließen möchten.


Jetzt, zwei Jahre zu spät, nur Türen zusperren zu wollen, löst kein Problem.
Die Österreicher wissen ganz genau: Solange der Zugang zum Sozialsystem offen ist, bleibt die Einladung, hereinzukommen, bestehen. Das ist unfair.
Rot-Schwarz versteht das einfach nicht – die FPÖ hat es längst verstanden!


 

Der einzige Weg, Österreich voranzubringen, ist den rot-schwarzen Ballast loszuwerden. Diese Koalition hat eine Fairness-Krise geschaffen. Jeder von uns kann es jeden Tag spüren.

Österreich verdient Fairness. Nur mit einer Stimme für die FPÖ wird es
diese Veränderung geben.


© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.